Neueröffnung Molly Malone´s Irish Pub

Lange ist es her als es ein “Irish Pub” in St. Ingbert gab. Bis in die späten 90er Jahre gab es in den Räumlichkeiten des heutigen SoHo eine Gaststätte im irischen Stil. Das sollte sich am heutigen Donnerstag, dem 26.09. ändern. Denn das Molly Malone´s Irish Pub öffnete im Bahnhof St. Ingbert seine Pforten, benannt nach einer schönen Dubliner Fischhändlerin aus einem bekannten irischen Volkslied. Das Interesse war groß, im Laufe des Abends füllte sich das Lokal zusehends bis zum letzten Platz.

IMG_3866_2

Stilecht mit irischer Folk-Musik und Balladen unterhielten Barley Stout & Robin, einem Ulmener Musiker mit seinem Hund.

Barley Stout und Robin
Barley Stout und Robin

Wer wollte konnte sich an dem Abend in einem Rahmen fotografisch festhalten lassen.

IMG_3865_2

Geöffnet ist das Pub montags bis donnerstags und sonntags von 15 bis 24 Uhr, sowie freitags und samstags von 15 bis 2 Uhr.

http://www.molly-malones-igb.de