Notfallsperrung in der Oststraße an der Eisenbahnunterführung dauert an

Wegen des Gasrohrbruches  bleibt die Fahrbahn in der Oststraße bis voraussichtlich Samstag, 16. November, halbseitig gesperrt. Die Verkehrsführung erfolgt wie bisher durch Ampelregelung. Mit Behinderungen muss gerechnet werden.