Philosophischer Wasserlauf – Eine Welt ertrinkt und verdurstet

47

Bei der Biosphären-VHS St. Ingbert findet am Samstag, 30. Oktober 2021 von 14:30 bis 18 Uhr, ein Stadtspaziergang mit dem Titel “Philosophischer Wasserlauf – Eine Welt ertrinkt und verdurstet” unter der Leitung von Volker Wieland statt.

Bei diesem philosophischen Spaziergang beschäftigen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit dem Thema Wasser. Folgenden Leitgedanken wird dabei nachgespürt: Was ist nachhaltige Entwicklung? Wie wollen wir leben? Was ist Wasser wert? Was darf Wasser kosten? Wasser – wer darf es kosten? Wem gehört die Natur?

Treffpunkt ist der Bahnhof St. Ingbert, Katharina-Loth-Straße 15. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Anmeldung und weitere Infos bei Frank Ehrmantraut, Kaiserstraße 71, Tel. 06894/13-726, E-Mail: vhs@st-ingbert.de oder auf www.vhs-igb.de

Hinweis zu den Gebühren: Diese werden vor Ort individuell mit dem Dozenten vereinbart.
Bis eine Woche vor dem Seminartermin nehmen wir noch Absagen entgegen. Denjenigen, die sich erst später oder gar nicht abmelden, müssen wir eine Ausfallgebühr in Rechnung stellen.