Pressemitteilung: CDU Rohrbach nominiert Kandidaten für Kommunalwahl

Mit breit aufgestellter Mannschaft sieht sich die CDU gut gerüstet für die Kommunalwahl

Rohrbach, 06.02.2019. Mit mehr als 30 Delegierte und zahlreichen Besuchern war die Versammlung der CDU Rohrbach zur Nominierung der Kandidaten für die bevorstehende Kommunalwahl sehr gut besucht. In seiner Rede verwies der Vorsitzende Jeremy Wendel auf die Erfolge der CDU Rohrbach. „Im Ortsrat herrsche endlich wieder eine vernünftige Arbeitsatmosphäre“ stellte Wendel fest und im Stadtrat habe die CDU sich „immer wieder für Rohrbach eingesetzt“. So konnte endlich die Modernisierung des Sportheims angepackt oder der Fahrradweg an der Mühlstraße umgesetzt werden. „Ob im Orts- oder im Stadtrat, die CDU Rohrbach hat erfolgreich geliefert!“ resümierte Wendel die letzte Wahlperiode.
Anschließend wurde die Liste für die Kommunalwahl aufgestellt. Auf Platz 1 für den Ortsrat wurde einstimmig der amtierenden Ortsvorsteher Roland Weber nominiert. Auf den Plätzen 2 bis 5 folgen Dr. Jörg Schuh, Christel Michaely-Fickinger, Patrick Würtz und Wolfgang Heib. Für den Stadtrat wurde als Spitzenkandidat auf der Gebietsliste Jeremy Wendel nominiert. Für die Bereichsliste wurden gewählt auf den Plätzen 1 bis 3 Thomas Magenreuter, Carina Münzebrock und Roland Weber. Für den Kreistag nominierte die CDU Rohrbach Adrian Baumann.
Am Ende einer sehr disziplinierten Veranstaltung waren sich die Teilnehmer einig, dass die CDU Rohrbach den Wählern ein hervorragendes Angebot mache. Wendel abschließend: „Dank unserer Geschlossenheit und einer breit aufgestellten Mannschaft, sind wir optimistisch für die Kommunalwahl“.

Foto: CDU
Mitgliederehrung der CDU Rohrbach v.L. Staatssekretär Prof.Dr. Ulli Meyer, Herr Rixecker, 1.Vorsitzender Jeremy Wendel, MdL Jutta Schmidt-Lang, MdB Markus Uhl