Pressemitteilung CDU: Umbau der Leibniz-Turnhalle

„Der Umbau der Leibniz-Turnhalle zur Nachmittagsbetreuung kann endlich in Angriff genommen werden!“ freut sich Ortsvorsteher Ulli Meyer.

(Dr. Ulli Meyer)Foto: Dr. Ulli Meyer
(Dr. Ulli Meyer)

Das Baufeld neben dem Neubau des Leibniz-Gymnasiums liegt nun seit dem Teilabriss der Turnhalle schon seit mehreren Monaten brach. Es war die Sorge vieler St. Ingberter, dass die zwischenzeitlich hälftig abgerissene Turnhalle in einer Salamitaktik gänzlich doch dem Abrissbagger zum Opfer fallen sollte. Dank des Einsatzes von Landrat Clemens Lindemann ist es in langwierigen Verhandlungen mit dem Denkmalschutz gelungen, die vom Stadtrat und Ortsvorsteher im vergangenen Jahr einmütig befürwortete Variante eines bestandsorientierten Anbaus an die Turnhalle doch zu realisieren. Es bestehe nun die Hoffnung, dass durch einen zügigen Baubeginn die schmerzliche Baulücke schnell geschlossen werden könne, und die Witterung der nächsten Wochen keine weiteren Schäden am bestehenden Gebäude verursachen werden. Ulli Meyer freut sich: „Das ist ein gutes Signal für die Kinder, die endlich auf eine ordentliche Nachmittagsbetreuung hoffen. Zudem ist es ein gutes Zeichen für St. Ingbert, dass uns ein weiterer Betonanbau a la 70er-Jahre erspart bleibt.“