Rathaussturm der Geierfrauen in Rohrbach

Am Fetten Donnerstag, den 28.02.2019 findet der 18. Rathaussturm der Rohrbacher Geierfrauen statt.

Erstmals ist in diesem Jahr der Treffpunkt aller Teilnehmer und Faasenachtsanhänger ab 10.30 Uhr am kath. Jugendheim St. Johannes, Jugendheimstraße in Rohrbach. Abmarsch der Geierfrauen und alle Fasenachter ist um 11.00 Uhr in Richtung Freiwillige Feuerwehr, Obere Kaiserstraße bis zur Drehscheibe bzw. Wiesentalschule.

Der eigentliche Rathaussturm, bei dem der Ortsvorsteher Roland Weber von den Geierfrauen entwaffnet wird und für die Zeit der Fastnachtstage die Macht verliert, ist die Wiesentalschule in der Spieserstraße auf der Seite (Proberaum Männerchor 1860) Richtung Marktplatz.

Die Straße „ Hinter den Gärten „ ist deshalb ab Spieserstraße bis zum Ärztehaus an diesem Tag für den Verkehr gesperrt. Nachdem die Rohrbacher Geierfrauen die Macht des Ortsvorstehers Roland Weber übernommen haben, ziehen diese mit dem närrischen Volk vor die Rohrbachhalle. Dort findet anschließend das närrische Treiben statt.

An diesem Tag ruft man wieder:
„Alleh hopp – Rohrbach steht Kopp„

Machen Sie mit, die gesamte Bevölkerung ist herzlich eingeladen.