Rohrbacher Pfadfinderinnen und Pfadfinder feiern Halloween

197

Geister, Hexen und schwarze Männer waren die Gäste der Halloweenfeier der Rohrbacher Pfadfinder.
Bereits am Mittwochabend haben die Rover und Gruppenleiter eine Kürbissuppe gekocht, Kürbisse ausgehölt und geschitzt und den Pfadfinderraum hergerichtet.

Nachdem im Hof des Jugendheims die Kürbissuppe gekocht war, wurden die Wölflinge und Jungpfadfinder nacheinander in den Pfadfinderraum gerufen. Schaurige Klänge, Kerzenlicht und so manche gruselige Überraschung erwarteten die Kinder dort.
Im gemütlichen Kreis wurde dann erklärt, was es mit Halloween und Allerheiligen auf sich hat, danach nahmen alle an der großen Tafel platz um gemeinsam zu essen. Nach dem Abendessen gab es noch eine Nachtwanderung, eine Gruselgeschichte und eine Singerunde.
Pünktlich um 22 Uhr wurden die Kinder von ihren Eltern abgeholt. (Foto: Georgspfadfinder)

Geschmückter Pfadfinderraum
Geschmückter Pfadfinderraum