Saarländische Kinderhilfe: Gasteltern gesucht

Seit 1994 hat die saarländische Kinderhilfe Gasteltern für Kinder aus Tschernobyl vermittelt. Auch dieses Jahr wieder sucht der Verein Gasteltern für die Zeit vom 19. Juli bis 12. August 2014.

(Foto: Saarländische Kinderhilfe)
(Foto: Saarländische Kinderhilfe)

Ziel ist es, den seit 1994 fast 900 Kindern einen Ferienaufenthalt abseits der durch die Reaktorkatastrophe weißrussischen verstrahlten Gebiete zu ermöglichen. Versichert sind die Kinder über den Verein, welcher auch die Reisekosten für den Bustransfer übernommt.

In dem dreiwöchigen Aufenthalt bietet der Verein ein großes und umfangreiches Programm an, das von den deutsch sprechenden Begleitern aus Weißrussland unterstützt wird.