Schützenverein Rohrbach „aktuell“

Stefan Fritz als 1. Vorsitzender wiedergewählt

Am 30.03.2019 fand um 19 Uhr die Generalversammlung mit Neuwahlen des Schützenverein Rohrbach im Schützenhaus statt.

Foto: Reinhard Gehring
Vorsitzender Stefan Fritz ( Mitte ) mit dem neugewählten Vorstand 2019.

Nach Eröffnung, Begrüßung sowie Totenehrung durch den 1. Vorsitzenden Stefan Fritz, verlas Schriftführer Roman Wagner die Niederschrift der letzten Versammlung von 2018. Die Tagesordnung wurde laut Wagner, termingerecht veröffentlicht und von der Versammlung angenommen.
Der Rechenschaftsbericht von Stefan Fritz war umfangreich. Über alle Veranstaltungen wurde berichtet. Der Verein hat zur Zeit 3 Ehrenmitglieder bzw. 93 Mitglieder.
Der Verein erfährt zur Zeit eine Aufbruch-Stimmung, sowohl in sportlicher als auch in gesellschaftlicher Hinsicht.

Foto: Reinhard Gehring
von links nach rechts:
1. Vorsitzender Stefan Fritz, Hauptkassiererin Birgit Schiefner, Schützenhaus-Wirtin Sabine Küllmar und 2. Vorsitzender Stefan Faßbender.

Über Aktiven vom Verein berichtete der Sportwart Thomas Wolf in seinem Sportbericht. Wolf berichtete über Rundenwettkämpfe, Meisterschaften auf Kreis- und Landesebene sowie Vereinsmeisterschaften und Königsschießen. Die Ehrungen für das Jahr 2018 erfolgten beim letzten Hubertusball im November 2018. Im Verein sind über 20 Aktive Schützen.
Die Jugendleiterin Laura Fritz berichtete ausführlich über die Jugendarbeit im Verein. Über 10 Jugendliche Schützen trainieren regelmäßig im Schützenhaus und nehmen auch an Wettkämpfen teil.

Einen umfangreichen und detaillierten Kassenbericht verlas Hauptkassiererin Birgit Schiefner.
In ihrem Bericht teilte sie der Versammlung auch mit, dass seit Sabine Küllmar die Betreuung der Gaststätte, also den Wirtschaftsbetrieb im Schützenhaus, übernommen hat, hätte sich der Besuch im Schützenhaus positiv bemerkbar gemacht.
Die Kassenprüfer Gabriele Hell und Erwin Pontius bescheinigten der Hauptkassiererin Birgit Schiefner eine einwandfreie, saubere, übersichtliche und ordnungsgemäße Kassenführung. Es gab keine Beanstandungen.

Bei der Wahl des Wahlleiters wurde nach Vorschlag der Versammlung Guntram Schlicker einstimmig gewählt.
Wahlleiter Schlicker hat den Antrag von Kassenprüferin Gabriele Hell, auch im Namen von Kassenprüfer Erwin Pontius, der Versammlung vorgetragen.
Nach Abstimmung wurde Kassiererin Birgit Schiefner sowie der gesamte Vorstand einstimmig entlastet.

Guntram Schlicker leitete anschließend die Neuwahlen des gesamten Vorstandes ein.
Nach Vorschlag der Versammlung wurde Stefan Fritz in seinem Amt als 1. Vorsitzender wieder vorgeschlagen, bestätigt und einstimmig gewählt.

Bevor er die weiteren Neuwahlen übernahm, dankte er dem Wahlleiter für getane Arbeit.

Alle nachfolgenden Wahlen wurden einstimmig bei jeweiliger Enthaltung durch den wiedergewählten 1. Vorsitzenden Stefan geleitet.

Die folgenden Neuwahlen ergaben;

2. Vorsitzender                             Stefan Faßbender
Hauptkassiererin                          Birgit Schiefner
Schriftführer                                 Thorsten Schmees
Jugendleiterin                              Laura Fritz
Sportwart                                       Thomas Wolf
Kulturwart                                      Jürgen Marx
Beisitzer ( Aktiv )                       Sabine Schankula
Beisitzer ( Passiv )                     Marita Lembert

Kassenprüfer Erwin wurde wieder für 2 Jahre einstimmig gewählt.

Unter Tagesordnungspunkt Anträge, hatte der 2. Vorsitzende Stefan Faßbender den Antrag gestellt, dass das Gründungsmitglied ( ehem. Aktiver Schütze u. 14 Jahre im gesch. Vorstand ) Ehrenmitglied im Schützenverein Rohrbach werden sollte.
Nach Abstimmung wurde Reinhard Gehring zum Ehrenmitglied von der Versammlung gewählt bzw. ernannt.
Die offizielle Ehrung erfolgt beim traditionellen Hubertusball im November 2019 im Schützenhaus, Frankenwaldstraße.

Unter Punkt Verschiedenes teilte Vorsitzender Stefan Fritz Informationen vom Schützenkreis und Landesverband der Versammlung mit.

Anschließend dankten der Vorsitzende Stefan Fritz und die Hauptkassiererin Birgit Schiefner der Betreuerin der Schützenhaus-Gaststätte Sabine Küllmar für ihr Engagement Rund um den  Verein sowie im Schützenhaus mit einem Blumenstrauß und einem Präsent. Sabine Küllmar ist bei den Vereinsmitgliedern und Schützenhausgästen sehr beliebt

Nach dem Schlusswort fand die harmonische verlaufende Generalversammlung beim gemütlichen Zusammensein seinen Ausklang.