Senioren-Radsportgruppe “60plus” des RSC St. Ingbert

Auch aktive Radsportler werden älter! So hat sich im letzten Jahr im Radsportclub St. Ingbert eine Seniorengruppe gebildet, die ein eigenständiges Trainings- und Tourenprogramm durchführt. Eine große Gruppe Radsportler zwischen 60 und 76 Jahren finden sich jeden Dienstag und Donnerstag um 13.30 Uhr am Alten Hallenbad in St. Ingbert zu Trainingsfahrten zwischen 60 und 80 km ein.

Man fährt mit dem Rennrad, im Winterhalbjahr mit dem Mountainbike, meist durch den schönen Bliesgau oder in die nahe Pfalz, natürlich in altersgerechtem, moderatem Tempo. Natürlich stehen auch mal längere Tagestouren auf dem Programm.
So geht es am Samstag, den 10. Mai über den Saarradweg nach Saarburg und nach einer Schlussrast geht es dann mit dem Zug wieder zurück nach St. Ingbert. Treffpunkt für die Tour ist am Alten Hallenbad um 8.30 Uhr. Eine weitere schöne Tagestour findet dann am Donnerstag, den 22. Mai statt. Hier geht es über ca. 100 km zu einem Schlachtfest ins Wallhalbener Tal in die Westpfalz. Ein guter Trainingsstand ist von Vorteil, den die “Alten” haben auch vor Steigungen keine Angst.
Mehr Informationen über das Seniorenprogramm der “60plus”-Radler des RSC St. Ingbert erteilt Günter Gerstner, Tel.: 06894 – 383558.

Nach einer Veröffentlichung beabsichtigen wir die Darstellung auf der vereinseigenen Hompage oder in den sozialen Netzwerken (Facebook etc.).
Sollten Sie als Redakteur dem widersprechen wollen, bitten wir um dementsprechende Antwortmail.
Sollten Sie nichts gegen eine Veröffentlichung Ihres Presseartikels haben, jetzt schon vielen Dank im voraus!!