Sirene drohte abzustürzen

Heute Morgen gegen 10:00 Uhr informierten Mitarbeiter der Bücherei das Ordnungsamt St. Ingbert, dass die Elektro-Sirene auf dem Büchereigebäude in der Fußgängerzone schief stehe und drohe abzustürzen.

Fünf Einsatzkräfte fuhren daraufhin die Einsatzstelle an und stellten fest, dass sich im unteren Bereich der Sirenenmodule – vermutlich durch Vibrationen – Schrauben gelockert hatten.

Die Sirene auf der Stadtbücherei.

Mit Schraubenschlüsseln konnten die Schrauben wieder befestigt werden, sodass die Sirene wieder standsicher ihren Dienst verrichten kann.

Nach ca. einer halben Stunde war der Einsatz für die Drehleiter und den Gerätewagen beendet. Während der Maßnahmen musste aufgrund der Sicherungsmaßnahmen kurzzeitig die Fußgängerzone gesperrt werden.

(Pressemitteilung der Feuerwehr)