Unbekannte Flüssigkeit auf Großbach

Heute Morgen um 10:47 Uhr rückte die Freiwillige Feuerwehr St. Ingbert-Mitte zu einem Umwelteinsatz in die Saarbrücker Straße aus. Ein Anrufer meldete eine unbekannte Flüssigkeit auf bzw. im Großbach.

Die Feuerwehrleute erkundeten den Bereich in Höhe der Aral-Tankstelle. Es konnte ein pinkfarbene Emulsion auf dem Gewässer festgestellt werden. Diese war durch die Fließgeschwindigkeit bereits verdünnt. Trotz weiterer Erkundung an mehreren Stellen des Bachverlaufs konnte keine Ursache festgestellt werden. Eine Bestimmung des Stoffes vor Ort war ebenfalls nicht möglich. Daher wurden Proben genommen, die durch das Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz untersucht werden.

Die Einsatzstelle wurde nach ca. einer Stunde an die Polizei übergeben. Diese übernimmt die weiteren Ermittlungen.

Foto: Christian Brass
In der Großbach wurde eine unbekannte Flüssigkeit gesichtet.