Vegetationsbrand Waldgebiet Autobahn

149

Zum ersten Vegetationsbrand in diesem Jahr rückte ein Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr St. Ingbert-Mitte am Karfreitag aus. Gegen 15:00 Uhr standen ca. 100 Quadratmeter Waldboden und Unterholz im Waldgebiet zwischen der Straße Auf Mühlental und der Autobahn in Flammen. Durch einen gezielten Löschangriff mit einem Strahlrohr verhinderten sechs Feuerwehrleute eine Ausbreitung in dem trockenen Waldgebiet. Im Anschluss folgten Nachlöscharbeiten, die eine Stunde andauerten.

Zusätzlich zur Feuerwehr waren das Ordnungsamt und die Polizei, die die Ermittlungen zur Brandursache aufnahm, vor Ort.

Foto: Alex Weber