Verkehrsunfall mit verletztem Kind in der Elversberger Straße

Am Morgen des 22.02.2019 ereignete sich gegen 07:45 Uhr ein Verkehrsunfall in der Elversberger Straße in St. Ingbert. Ein 34-Jähriger aus St. Ingbert fuhr mit seinem Polo die Elversberger Straße stadteinwärts. Auf dem Beifahrersitz beförderte der 34-Jährige sein 4-Jähriges Kind, ohne den erforderlichen Kindersitz. Aus bislang unbekannten Gründen kollidierte der Polo mit einem am Fahrbahnrand korrekt geparkten BMW einer 35-jährigen St. Ingberterin. Bei dem Aufprall lösten die Airbags des Fahrzeugs aus und verletzten das 4-Jährige Kind. Dieses musste ins Krankenhaus gebracht und behandelt werden. Der Polo des Mannes war total beschädigt und musste durch einen Abschleppdienst abgeschleppt werden. Gegen den Fahrer des Polos wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Eine sonderliche Beeinflussung des fließenden Verkehrs bestand während der Unfallaufnahme nicht.