VHS-Veranstaltungen

346

VHS-Veranstaltung: Tiffany – Workshop

Die Biosphären-VHS St. Ingbert bietet am Samstag, 29. März von 10 bis 15 Uhr, im Kulturhaus, Annastr. 30, einen Tiffany- Workshop unter der Leitung von Simone Preßmann an. Tiffany-Glas, edel und kostbar. Perfekt geeignet um Räume mit verschiedenen Objekten zu dekorieren z. B. Sonnenfänger, Spiegel, Figuren, Lampen oder Schmuck. In diesem Workshop lernen die Teilnehmer/innen die Technik, die grundlegend ist, für die Arbeit mit diesem wunderbaren Werkstoff.

Weitere Informationen und Anmeldung bei der Geschäftsstelle der Biosphären-VHS St. Ingbert, Kaiserstr. 71, Tel. 06894/13-721, Fax: 06894/13-722 oder vhs@st-ingbert.de.

VHS-Seminar: Burnout – Neue Volkskrankheit oder Modeerscheinung?

Die Biosphären-VHS St. Ingbert bietet am Freitag, 21.März von 17 bis 21Uhr, und am Samstag, 22.März von 9 bis 17 Uhr, das Seminar „Burnout – Neue Volkskrankheit oder

Modeerscheinung?“  unter der Leitung von Nico Janzen  im der Kulturhaus, Annastr. 30, an.

Das Thema Burnout hat in jüngster Zeit eine erhebliche mediale Aufmerksamkeit erlangt. Keine Talkshow, in der nicht eine bekannte Persönlichkeit auftritt, die über  Burnout berichtet. Die Krankenkassen beklagen die Zunahme von Diagnosen wegen psychischer Krankheiten, in der Wirtschaft häufen sich die Fehltage und die damit verbunden Kosten. Handelt es sich nur um einen Medien-Hype oder entsteht hier tatsächlich eine neue Volkskrankheit? Betroffene, aber auch Fachleute, sind sehr verunsichert und wissen nicht, wie sie mit dem Thema umgehen sollen.

In dem Seminar, das von Diplom-Psychologe Nico Janzen geleitet wird, soll etwas Licht ins Dunkel gebracht werden. Es richtet sich an alle, die sich mit dem Thema Burnout entweder aus persönlicher Betroffenheit, als Führungskraft oder in einer beratenden Funktion sowohl theoretisch als auch hinsichtlich konkreter Handlungsweisen beschäftigen wollen. Insbesondere geht es um die Fragen, was man genau unter Burnout versteht, was die Ursachen sind, welche Symptome es gibt und wie man Burnout vermeiden kann.

Weitere Informationen und Anmeldung bei der Geschäftsstelle der Biosphären-VHS St. Ingbert, Kaiserstr. 71, Tel. 06894/13-721, Fax: 06894/13-722 oder vhs@st-ingbert.de.

VHS-Kurs: Qigong

Die Biosphären-VHS St. Ingbert bietet ab Montag, 17. März jeweils von 19 bis 20 Uhr, den Kurs Qigong an. Die zwölf Übungsstunden unter der Leitung von Ute Recktenwald finden in der Südschule statt.

Vom Alltag abschalten und zur Ruhe kommen, neue Energien schöpfen und die eigene Mitte finden mit Qigong. Seit 5000 Jahren werden diese Übungen in ostasiatischen Ländern erfolgreich praktiziert. Die Lehren des Qigong und Taijiquan sind feste Bestandteile der Traditionellen Chinesischen Medizin. Es ist ein Ausgleich für einseitige körperliche und geistige Belastungen und bringt Körper, Geist und Seele wieder ins Gleichgewicht. Leicht zu erlernende und in den Alltag einfach zu integrierende Bewegungssequenzen im Stehen, Sitzen und Liegen finden ihren Platz in diesem Kurs.

Weitere Informationen und Anmeldung bei der Geschäftsstelle der Biosphären-VHS St. Ingbert, Kaiserstr. 71, Tel. 06894/13-721, Fax: 06894/13-722 oder vhs@st-ingbert.de.

VHS – aktuell: Gartengestaltung nach Feng Shui

Mehr als eine Stunde Glück…

Am Montag, 17. März, findet um 19.30 Uhr im Kulturhaus, Annastraße 30, ein Vortrag zu dem Thema „Gartengestaltung nach Feng Shui – Mehr als eine Stunde Glück“ statt. Dozentinnen dieses Vortrages sind Petra Eberle und Eva Marie Ratius.

Schön gestaltete Gärten berühren und energetisieren den Menschen von je her. Der Garten ist mehr als nur die Einrahmung des Hauses und ein Teil des Grundstückes. Er ist eine wahre Fundgrube an Informationen über Ort und Mensch. Jede Pflanze, jede Form, jedes Material und jede Farbe berührt eine spezielle Energie im Garten. Durch das alte Wissen von Feng Shui können diese Dinge sehr gezielt einsetzt werden, um einen harmonischen und energetisch hochwertigen Ort zu schaffen. An verschiedenen Beispielen erfahren die Zuhörer die Grundlagen des Feng Shui und wie sie diese bei der Gestaltung ihres Gartens einsetzen können. Gleichzeitig erhalten sie Informationen und Anleitungen zur Verwendung von geeigneten Pflanzen und Baustoffen.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle der Biosphären-VHS St. Ingbert, Kaiserstraße 71, Tel. 06894/13-723 oder vhs@st-ingbert.de.