Vortragsreihe „Medizin aktuell“

„Endoprothetik“ Dr. med. Andreas Margies, Chefarzt Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am 17.10.2018 im Kreiskrankenhaus St. Ingbert.
Arthrose ist die weltweit am häufigsten auftretende Gelenkerkrankung. Ab dem vierzigsten Lebensjahr ist etwa die Hälfte der Bevölkerung von dieser Verschleißerscheinung betroffen. In zunehmendem Maße ist der künstliche Ersatz eines Gelenkes (Endoprothetik) in der Lage, Schmerzen und Bewegungseinschränkung bei Arthrose zu beseitigen und dem Patienten wieder eine gute Mobilität und damit Lebensqualität zu schenken.
Bei welchen Vorboten Patienten aufmerksam werden sollten und welche Therapiemöglichkeiten es gibt, können Interessierte im Rahmen des kostenlosen Vortrages von Herrn Chefarzt Dr. med. Andreas Margies am Mittwoch, 17.10.2018, um 18.00 Uhr im Gästekasino des Kreiskrankenhauses St. Ingbert erfahren.
Nach dem Vortrag wird Herr Dr. Margies gerne die Fragen der Besucher beantworten.

(Pressemitteilung KKH St. Ingbert)