Zwei Verkehrsunfälle

Verkehrsunfall Südstraße

Foto: S. Backes
Unfall in der Südstraße

In der Südstraße in St. Ingbert kollidierte Sonntagnacht, 19.01.2020, ein PKW mit einer Leitplanke. Das Fahrzeug prallte zurück auf die Fahrbahn und kam ca. 50 Meter hinter der Unfallstelle auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand. Um 23:28 Uhr rückte die Freiwillige Feuerwehr St. Ingbert-Mitte aus. Aus dem demolierten Fahrzeug liefen Betriebsstoffe aus. Die Einsatzkräfte leuchteten die Unfallstelle aus. Die Kraftstoffspur streuten die Einsatzkräfte mit Bindemittel ab. Der Brandschutz wurde gesichert und die Batterie abgeklemmt. Nach ca. einer Stunde rückten die Feuerwehrleute wieder ein.

Verkehrsunfall BAB 6

Foto: Florian Jung
Unfall an der Grumbachtalbrücke

Am Montagmorgen, den 20.01.2020, kollidierten auf der Bundesautobahn 6 (BAB6) im Baustellenbereich vor der Grumbachtalbrücke – Fahrtrichtung Saarbrücken – zwei PKW miteinander. Ersten Meldungen zufolge wären Personen im Fahrzeug eingeschlossen. Diese Meldung konnten ersteintreffende Rettungskräfte nicht bestätigen. Die Freiwillige Feuerwehr St. Ingbert rückte um 07:48 Uhr mit den Löschbezirken St. Ingbert-Mitte und Oberwürzbach zur Unfallstelle aus. Die Feuerwehrkräfte sicherten die Unfallstelle. Ausgelaufene Betriebsstoffe wurden eingedämmt und die Batterie eines Unfallfahrzeugs abgeklemmt. Eine Person, der drei Beteiligten, wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Nach ca. einer Stunde rückten die Feuerwehrleute ein.