Zwei Waldbrände innerhalb kurzer Zeit

Innerhalb kurzer Zeit mussten heute Morgen, 28.10.2018, zwei kleinere Waldbrände durch die Feuerwehren in den Ortsteilen St. Ingberts gelöscht werden.

Ein nicht gelöschtes Lagerfeuer vom Vorabend sorgte am heutigen Sonntagmorgen, um 07:20 Uhr, für einen Feuerwehreinsatz des Löschbezirks Oberwürzbach. Ein Löschfahrzeug mit neun Feuerwehrleuten fuhr die Einsatzstelle am Waldrand im Bereich Gewerbegebiet „Am Kesselwald“ an. Das unbeaufsichtigte und ausgebreitete Lagerfeuer wurde mit einer Kübelspritze abgelöscht.

Foto: Christian Brass
Flächenbrand Rohrbach

Zum zweiten Waldbrand alarmierte die Integrierte Leitstelle den Löschbezirk Rohrbach um 09:04 Uhr. Auf einer Fläche von 40 qm brannte Unterholz und Laub im Waldgebiet „Kahler Dell“ in Rohrbach. Aufgrund des Windes hatte sich das Feuer im Unterholz ausgebreitet und musste mit Wasser aus einem Schnellangriffsschlauch abgelöscht werden. Die Brandstellen wurden ausreichend gewässert.(Pressemitteilung der Feuerwehr)