Auto in Straße eingebrochen

2. Mai 2017 | Von | Kategorie: Aus dem Polizeibericht, Leitartikel, Verkehrsmeldungen

Etwas überrascht war sicherlich eine St. Ingberter Fahrerin, als sie heute die Rentamtstraße befuhr und plötzlich stecken blieb. Kurz vor der Ensheimer Straße ist ihr Renault Twingo in die Straße eingebrochen. Glücklicherweise gab es keine Personenschäden, das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. In der Nähe der Einbruchstelle befindet sich ein Senkloch, vermutlich ist der Kanal unter der Straße beschädigt. 

Foto: WSSI

Foto: WSSI

Foto: WSSI

Ähnliche Artikel:

Vollsperrung der Peter-Eich-Straße
Verkehrsbehinderungen in verschiedenen Straßen
Pressemitteilung FDP: Zu viele Baustellen behindern das Einkaufen in der Innenstadt
Schlagworte:

2 Kommentare auf "Auto in Straße eingebrochen"

  1. Adam Schmitt sagt:

    Seit vielen Jahren fordere ich im Stadtrat verstärkte Anstrengungen, den Sanierungsbedarf bei Kanälen und Trinkwasser Leitungen zu reduzieren. Deshalb wurde 2008 auf Grüne Initiatitive ein zusätzlicher Abwasser Ingenieur eingestellt. Dies hat den Sanierungsstau in den HAUPTSTRAßEN abgebaut. Dass auch die Nebenstraßen Sanierungsbedarf haben, zeigt der aktuelle Fall.
    Gut dass es zu keinem größeren Schaden kam.

Schreibe einen Kommentar