Der Bliesgau-Ölweg ‑ Dem Genuss auf der Spur

Am Donnerstag, 2. Juli von 10 bis 14 Uhr bietet die Biosphären-VHS eine Geführte Wanderung zu dem Thema „Der Bliesgau-Ölweg ‑ Dem Genuss auf der Spur“ an.

 

Die geführte Wanderung mit Natur- und Landschaftsführer Peter Hartmann führt von der Ski- und Wanderhütte Kirrberg über die Felder zur Ölmühle Berghof Einöd. Dabei genießt man einen wunderbaren Rundblick zum Pfälzer Wald und über die Hügel des Bliesgaus. Auf dem Bliesgau-Ölweg kann man die verschiedenen Ölpflanzen und andere seltene Pflanzen in Wachstum und Blüte bewundern. Beim anschließenden Besuch der Öl- und Senfmühle Berghof Einöd sieht man, wie die Speiseöle kaltgepresst werden und kann sie bei einer Ölprobe schmecken, genauso wie die dort hergestellten Senfsorten, Amaranth und andere Bliesgau-Produkte. Wer möchte, kann anschließend im Hofladen die Bliesgau-Produkte einkaufen.

Hinweise: Dauer ca. 4 h, reine Gehzeit ca. 2 h, festes Schuhwerk (kurzes Wegstück über Feld) und der Witterung angepasste Kleidung sind erforderlich.

Zum Abschluss ist eine Einkehr in der Ski- und Wanderhütte empfehlenswert.

Treffpunkt ist an der Ski- und Wanderhütte Kirrberg. Die Teilnahmegebühr beträgt  8 EURO.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here