Erfolgreiche Mountainbiker des RSC St. Ingbert sichern sich drei Meistertitel in 7 Tagen

Am vergangenen Wochenende fanden die Deutschen MTB-Meisterschaften in der olympischen CrossCountry-Disziplin im hessischen Lohr/Wombach statt. Mit den Brüdern Thore und Lars Hemmerling vom RSC St. Ingbert, welche für das Team BikeAid starten, waren zwei heiße Titelaspiranten vor Ort. Thore ist bereits die gesamte Saison in der Altersklasse U15 auf nationaler Ebene das Maß aller Dinge und er wurde seiner Favoritenrolle mehr als gerecht. Vom Start weg ließ er keinen Zweifel aufkommen, wer in seiner Altersklasse Deutscher Meister werden würde. Thore fuhr ein überlegenes Rennen und sicherte sich völlig ungefährdet den Deutschen MTB-Meister XCO 2016 in der Altersklasse U15.
Sein älterer Bruder Lars war nicht weniger motiviert und lieferte sich mit seinen starken Kontrahenten ein spannendenes Rennen, bei dem er maßgeblich das Renngeschehen mit beeinflusste und sich verdient den Vizemeistertitel XCO in der Altersklasse U17 erkämpfte – gerade mal 5 Sekunden hinter dem neuen Deutschen Meister.
Bereits eine Woche zuvor am 10.07.2016 ergriff Sascha Schwindling vom RSC St. Ingbert, für das Team Herzlich Zypern startend, die Gunst der Stunde und erzielte bei den Deutschen MTB-Marathonmeisterschaften in Saalfelden den Meistertitel in der Altersklasse Masters 1.
Unseren Vereinsmitgliedern herzlichen Glückwunsch für diese herausragenden Leistungen! www.rsc-igb.de

 

Thore Hemmerling. Foto: Alfonz Benz
Thore Hemmerling. Foto: Alfonz Benz