Honig, Pollen, Propolis, Gelee Royale

9. Oktober 2017 | Von | Kategorie: Allgemein

Ein Blick in den „Medizinschrank“ der Honigbienen von Hans-Werner Krick

Im Rahmen des „Jahr der Bienen 2017“ findet am Donnerstag, 19. Oktober, ein 90-minütiger Vortrag mit Bildern statt. Treffpunkt ist um 18 Uhr in der UnternehmerWerkstatt in der Ludwigschule, Theresienstraße 9 in St. Ingbert.

Bienen helfen heilen. Ein geflügeltes Wort, das leicht über die Lippen geht, aber in unserem Gesundheitswesen lange Zeit fast völlig aus der Wahrnehmung verschwunden war, beinahe verloren gegangen wäre. Dabei nutzten unsere Vorfahren noch ganz selbstverständlich Honig, Propolis, Gelee Royale und Pollen bei vielen Erkrankungen und Wehwehchen. In den modernen Zeiten ging der Trend eher zu den neuen Gesundmachern der Pharma-Industrie. Pillen, Spritzen und Co waren angesagt. Doch allmählich erleben die natürlichen Heilmittel wieder eine Renaissance. Immer mehr Menschen wenden sich sanften und natürlichen Produkten zu, besinnen sich wieder auf das volksmedizinische Wissen unserer Vorfahren und entdecken die Apitherapie neu. Von einem Bienenvater erfahren die Teilnehmer manches über die Mittel und Geheimnisse, die die Bienenvölker anwenden, um gesund zu bleiben.

Anmeldung und weitere Informationen: Stadt St. Ingbert, Am Markt 12, Tel. 06894/13737; Mail: jroos@st-ingbert.de

Quelle: Hans-Werner Krick

Bienenkönigin

Bildquellen

  • Königin-02: Hans-Werner Krick

Schreibe einen Kommentar