Neue Kurse ab Januar bei der VHS-Nebenstelle Hassel

Ab Donnerstag, 11. Januar 2018, beginnt der Kurs „Internet für Senioren, Anfänger und Fortgeschrittene“. Sechs Termine sind jeweils vorgesehen: für Anfänger von 18 bis 19.30 Uhr, für Fortgeschrittene von 19.30 bis 21 Uhr im Kulturhaus St. Ingbert, Annastraße 30. Im Anfängerkurs werden Grundbegriffe im Bereich des Internets sowie seine Nutzungsmöglichkeiten erklärt, wie man eine Mailadresse eingerichtet und den sicheren Umgang geübt. Die Gebühr beträgt 45,60 für sechs Termine.

Im Fortgeschrittenenkurs wird insbesondere auf sicheres Bewegen im Internet Wert gelegt und auf Gefahren hingewiesen, u.a. auf Einkäufe oder Bankgeschäfte eingegangen. Die Gebühr beträgt für vier Termine 30,40 Euro. Die Kurse finden im Kulturhaus, Annastraße 30, statt. Dozent ist Michael Luck.

Auch Smartphone- / I-Phone-Kurse für Senioren werden im Rathaus Hassel (fünf Termine, Gebühr 23,75 Euro) ab 10. Januar 2018 wieder angeboten: Für Anfänger von 20 bis 20.45 Uhr, für Fortgeschrittene II von 19 bis 19.45 Uhr. Dozent ist Lukas Strobel.

Ab 17. Januar 2018, 16.30 bis 18.30 Uhr, wird wieder ein Kinderschnitzkurs für Kinder ab acht Jahren im Werkraum der Eisenbergschule starten. Er kostet bei acht Teilnehmern 36 Euro plus Materialkosten und beinhaltet sechs Termine.

Auch ein Malkurs (Aquarell und/oder Acryl) für Senioren wird im Rathaus Hassel angeboten. Er findet donnerstags ab 18. Januar 2018, 10 bis 11.30 Uhr, im ehemaligen Rathaus Hassel statt und läuft über sechs Termine. Dozentin ist Margit Daut. Er ist geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene. Es können vorhandene Materialien mitgebracht werden. Die Malerei bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten, mit denen sich die Teilnehmer malerisch oder experimentell ausleben können. Die Gebühr beträgt 30,90 Euro.

Anmeldung bis einen Tag vor Beginn der jeweiligen Kurse bei der Geschäftsstelle der Biosphären-VHS St. Ingbert, Tel. 06894/13-723, oder bei der Nebenstelle Hassel: Telefon 06894 / 590 8933, per Mail: vhs-hassel@gmx.de.

Foto: Christa Strobel

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here