Radtour des RSC St. Ingbert nach Rhodt unter Rietburg am 14.5.

Seit den 60er Jahren verbindet den Weinort Rhodt unter Rietburg eine Wein-Patenschaft mit der Stadt St. Ingbert. Seit dem Jahre 2000 veranstaltet der Radsportclub St. Ingbert alljährlich am Pfingstwochenende eine Radtour von St. Ingbert in die Patengemeinde an der südlichen Weinstraße.
So startet auch dieses Jahr am Pfingstsamstag, 14. Mai, eine ca. 120 km lange Rennradtour um 8:00 Uhr am Alten Hallenbad. Diese Traditionstour hat es jedoch in sich; sie führt über Johanniskreuz und die Totenkopfstraße bei Elmstein ordentlich bergauf. Die Seniorengruppe „60 plus“ trifft sich am gleichen Tag um 9:00 Uhr zum gleichen Ziel am Bahnhof St. Ingbert, fährt jedoch einige Kilometer und Berge weniger. Die zünftige Schlussrast beider Gruppen ist dann nachmittags auf dem Heimat- und Blütenfest in Rhodt. Mit dem Zug geht es ab Neustadt zurück nach St. Ingbert. Gäste sind wie immer willkommen, ein entsprechender Trainingsstand ist nötig.
Infos unter 06842-5070950 oder www.rsc-igb.de