16. Tag der Gören und Lausbuben zu Sankt Ingbert

98

Am Samstag, den 14. September, um 10 Uhr wird der Oberbürgermeister der Stadt St Ingbert, Herr Hans Wagner, vor der Engelbertskirche den 16.Tag der Gören- und Lausbuben eröffnen. Beim großen Kinderfest des Stadtmarketing St. Ingbert können die teilnehmenden Kinder an 20 Spielstationen basteln, spielen, turnen, toben und ihre Geschicklichkeit testen. Dazu brauchen Sie eine Laufkarte, auf deren Rückseite die Symbole der einzelnen Spielstationen abgebildet sind.

Oldtimer u. Kinderfest 167

An jeder Station, an der das Kind gespielt hat, bekommt es einen Stempel auf das jeweilige Symbol. Hat es an 9 Spielen teilgenommen, erhält es am Stand vom Stadtmarketing vor der Engelbertskirche ein kleines Erinnerungsgeschenk. Die Laufkarten werden vor der Veranstaltung an allen St. Ingberter Kindergärten und Grundschulen verteilt. Die Karten sind selbstverständlich auch am Tag der Gören- und Lausbuben an den Spielstationen erhältlich.

Oldtimer u. Kinderfest 097

Das Angebot an Spielen ist in wie immer besonders groß. Unter anderem werden angeboten: Murmelspiele, Spengeln, Eierlauf, Pflastermalerei, Angelspiel, Basteln von Insektenhotels, Kübelspritzen, Tastspiele, Kartoffelsuche, Sackhüpfen usw. In der Ludwigstraße zeigen die Aquarienfreunde “Ludwiga” und der Rassegeflügelverein Rohrbach zusätzlich eine Tierausstellung.
Auf der Aktionsfläche gegenüber der Engelbertskirche wird ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm angeboten, das ausschließlich von Kindern und Jugendlichen gestaltet wird. Mit von der Partie sind verschiedene Gruppen der DJK-SG, die
Kindertagesstätten der Luitpoldschule und Herz Mariä sowie der TV St. Ingbert.

Oldtimer u. Kinderfest 114

Zur Eröffnung des 16. Gören- und Lausbubentages um 10 Uhr, spielt das Jugendorchester der Bergkapelle St. Ingbert.
Da fast alle Aktionen für die Kinder kostenlos sind, könnte eine solche Veranstaltung nicht ohne die Hilfe von Sponsoren durchgeführt werden: die Bank 1 Saar, die Stadtwerke St Ingbert, der Heimat- und Verkehrsverein sowie Achim Fuchs, von
Brezel Ecker.

Zum fünften Mal wird ein Flyer verteilt, in dem 34 Einzelhändler aus der Innenstadt verschiedene Aktionen und Überraschungen für die Besucher des Nostalgiekinderfestes anbieten. In diesem Jahr feiert der “Ingobus “sein 10jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass ist das Busfahren am Tag der Gören und Lausbuben kostenlos. Die letzten Abfahrten sind je nach Linie um 17.30 Uhr oder 18.00 Uhr

Bei Fragen zum Gören- und Lausbubentag wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des Stadtmarketing St. Ingbert, Am Markt 12, Tel.06894/13762 oder 13731 oder unter:www.stadtmarketing-st-ingbert.de