Vom Anfang und Ende der Menschheit

Die Themen, die das Wissenschaftsforum behandelt sind so vielfältig und interessant wie die Wissenschaft selbst. Prof. Dr. Bruno Streit von der Goethe-Universität Frankfurt am Main referierte zum Thema „Entstehung, Wachstum und Zukunftsszenarien der Erdbevölkerung“. Er beleuchtete die Entstehung des Menschen bis zur Entwicklung in ca. hundert Jahren aufgrund aktueller Zahlen.

Foto: Frank Leyendecker
Vollbesetzter Vortrag auf dem MINT-Campus in der Alten Schmelz
Foto: Frank Leyendecker
Prof. Dr. Streit über die Entstehung und Zukunft der Menschheit.

Dass diese Entwicklung keine positive sein wird konnte man annehmen, allerdings waren viele Informationen überraschend neu.
Vorträge dieser Art finden regelmäßig auf dem MINT-Campus statt und können von interessierten Bürgern kostenlos besucht werden. Am 5.10. geht es um das Thema “Bildverarbeitung und Computergrafik mit Ideen aus der Natur”. Beginn ist um 19:30 Uhr im Konsumgebäude der Alten Schmelz.