Areal für Kita-Neubau in Rohrbach vorgestellt

234

Der Neubau der zukünftigen Kindertagesstätte wird im Stegbruch in St. Ingbert-Rohrbach errichtet. Den neuen Standort stellten heute Oberbürgermeister Ulli Meyer, Bürgermeisterin Nadine Backes und Ortsvorsteher Roland Weber der Öffentlichkeit vor.

Die zukünftige Kindertagesstätte mit 6 Gruppen wird auf städtischem Gelände errichtet. Die Altlastenverdachtsfläche hat das Landesamt für Umwelt und Arbeitsschutz aus dem Kataster gestrichen. Dennoch wird der Neubau und die Außen- bzw. Spielfläche außerhalb der ehemaligen Verdachtsfläche liegen.

Oberbürgermeister Ulli Meyer: „In die Standortentscheidung sind die Mitteilungen aus der Bürgerbeteiligung eingeflossen. Nachdem alle Eventualitäten ausgeräumt waren, haben wir gemeinsam die Entscheidung für den Standort Im Stegbruch zum Wohle der Kinder getroffen.“

Ortsvorsteher Roland Weber: „Mit dieser Entscheidung haben wir eine win-win-Situation. Wir haben einen Standort mit allen Anforderungen gefunden und für diesen Standort müssen keine zusätzlichen Grundstücke angekauft werden.“