Bahnbrücke Au wieder offen

Die Bahnbrücke Au in St. Ingbert ist wieder geöffnet. Passend zum besten Ausflugswetter und zum Feiertag hat die Deutsche Bahn die Brücke wieder freigegeben. Zuvor musste die Brücke saniert werden. Seit 2018 war die Brücke über die Bahnstrecke Homburg-Saarbrücken gesperrt. Die ersten Brückenüberquerer – heute – waren Oberbürgermeister Ulli Meyer, Ortsvorsteherin Irene Kaiser sowie Ortsvorsteher Roland Weber. Die Bahnbrücke Au war allen drei ein Herzensanliegen: „Wir sind sehr froh, dass die Deutsche Bahn die Brücke saniert hat und sie nun wieder genutzt werden kann. Dafür haben wir uns gemeinsam eingesetzt. Die Bürger haben auf diesen wichtigen Moment gewartet. Wir danken allen, die uns unterstützt haben.“

Damit auch in den kommenden Jahren der in die Jahre gekommenen Übergang nutzbar ist, strebt die Stadtverwaltung einen Neubau an.

Foto: G. Faragone
Oberbürgermeister Ulli Meyer, Ortsvorsteherin Irene Kaiser und Ortsvorsteher Roland Weber können die Bahnbrücke Au wieder überqueren, die seit 2018 gesperrt war.

Die Deutsche Bahn wird die Brücke im Juli offiziell eröffnen. Die Bürger können die wichtige Verbindung zwischen der Au und dem ehemaligen Klebergelände bereits jetzt nutzen.