Benefizkonzert mit Marc Pircher

355

Am Samstag 19. Oktober 2019 gibt Marc Pircher zu Gunsten der Lebenshilfe e. V. Saarpfalz in der St. Ingberter Stadthalle zum siebten Mal ein Benefizkonzert. Die Schirmherrschaft der Veranstaltung übernimmt der neue Oberbürgermeister Ulli Meyer.
Seit 44 Jahren veranstaltet Knut Schubert Wohltätigkeitsveranstaltungen für die Lebenshilfe Saarpfalz e.V., bei denen bisher über 78000 Euro zusammengekommen sind. Knut Schubert konnte zum 7. Mal den Österreicher Marc Pircher und seinen Gitarristen „Mani“ Wagner für ein Benefizkonzert in der St. Ingberter Stadthalle gewinnen. Marc Pircher und der gebürtige Sizilianer Licata Luciano laden am Samstag, 19. Oktober in die Stadthalle in St. Ingbert zu einem Benefizkonzert zu Gunsten der Lebenshilfe Saarpfalz ein. Auf vielfachen Wunsch wird Licata Luciano, der seit Mitte der 60er Jahre im Saarland lebt, das Konzert eröffnen mit klassischen italienischen Titeln, internationalen Evergreens und weiteren Titeln aus seiner CD „io vivró per te“ (Revelation) die er 1990 in Frankreich aufgenommen hat das Benefizkonzert. Er hat nach eigenen Aussagen das ganze Leben der Musik gewidmet, die für ihn wie Luft zum Atmen ist. (Als „singenden Schreinergesellen“ beim Ingobertusfest oder beim Auftritt einer sizilianischen Folkloregruppe in der Stadthalle konnte man ihn vor einigen Jahren erleben.) Viele St. Ingberter haben die schöne Stimme von Luciano Licata noch vom Benefizkonzert 2018 in den Ohren. Seine Gage stellt er dem Veranstalter für die Lebenshilfe Saarpfalz zur Verfügung.

Foto: Mahmoud Almahmoud
Marc Pircher

Weiter geht es mit Marc Pircher und seinem Partner Manfred „Manni“ Wagner, der ihn an der Gitarre begleitet. Marc Pircher, der seit über 25 Jahren auf der Bühne steht und die Freunde der volkstümlichen Schlagermusik mit sinem Können und seiner guten Laune erfreut, ist der Einladung von Knut Schubert gerne nach St. Ingbert gefolgt. Er hat in St. Ingbert und über die Grenzen des Saarlandes hinaus eine große Fangemeinde. Der 40-jährige Sänger bringt Ohrwürmer wie „Ich war nie ein Casanova“ oder „Ich hör‘ auf, dich zu lieben“ aus 26 Jahren von den Brettern, die die Welt bedeuten zu Gehör. Natürlich darf der Bajazzo „Warum bist du gekommen“ nicht bei seinem Repertoire fehlen. Wie bei allen anderen Veranstaltungen darf das Tanzbein geschwungen werden.
Der Vorverkauf ist schon in vollem Gange. Karten gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen:
Infotheke im Rathaus St. Ingbert, Am Markt 12, Tel.: 06894 13-0
Tabak und Zeitschriften Siglinde Graf, Obere Kaiserstr. 110 St. Ingbert, Tel.: 06894 / 5033
Knut Schubert, Kaiserstr. 25 St. Ingbert, Tel.: 06894 / 3 66 64
Birgit Wilhelm, Bachstraße 19, Kirrberg, Tel.: 06841 / 6 37 41
Lebenshilfe Saarpfalz, Klaus-Tussing-Straße 2a, St. Ingbert, Tel.: 06894 / 91 27 0
Blumen Martin, Theodor-Heuss-Platz, St. Ingbert Tel.: 06894 / 38 27 11
Licata Luciano, Tel.: 06894 / 92 06 168