Bilanz der Kontrollmaßnahmen “Corona-Pandemie”

Die Ortspolizeibehörde St. Ingbert sowie die Landespolizei führten im Rahmen des landesweiten Aktionstags zur Einhaltung der Corona-Rechtsverordnung Kontrollen in der St. Ingberter Innenstadt sowie am Rendezvous-Platz durch.

In der Innenstadt und den unmittelbaren Randbereichen kontrollierten die Ordnungshüter 27 Betriebe und sieben Gaststätten. Kontrolliert wurde hinsichtlich der Einhaltung der 2G bzw. 2G-Plus Regelung. In allen aufgesuchten Lokalitäten verzeichneten die Kontrolleure keine Verstöße.

Bei weiteren Kontrollen im öffentlichen Personennahverkehr und im Bereich des Rendezvousplatzes stellten die vier Ortspolizisten und drei Vollzugspolizisten zwei Verstöße gegen die 3G-Regel fest. Die Ahndung der Verstöße erfolgt durch die Ortspolizeibehörde St. Ingbert.

Sowohl Verantwortliche in den kontrollierten Betrieben als auch Gäste zeigten Verständnis für die durchgeführten Kontrollen. Teilweise zeigten diese die erforderlichen Impf- und Testnachweise eigenständig vor.