Biosphären-VHS erhöht berufliche Chancen im Ausland

Begehrte Zertifikate

Seit diesem Jahr organisiert die Biosphären-VHS St. Ingbert die Durchführung der DELF-Scolaire und DALF Prüfungen, mit deren Bestehen Zertifikate erworben werden,  die international als standardisiertes Diplom anerkannt sind und Inhabern Chancen im Studium und bei der Berufsausbildung im In- und Ausland bieten. „Diese den Volkshochschulen vorbehaltene Aufgabe war frei geworden und wir haben für den Saarpfalzkreis, Neunkirchen und St. Wendel den Zuschlag bekommen“, so VHS-Leiterin Marika Flierl.

Den Schülerinnen und Schülern in ganz Deutschland wird damit die Möglichkeit geboten, diese Zertifikate zu erwerben. Dies geschieht in Kooperation mit dem Ministerium für Bildung und Kultur, dem Institut d’Etudes  Françaises  und der VHS Saar. Verschiedene Niveaus werden geprüft: von der Anfängerstufe A1 über A2, B1, B2, C1 und C2. Die Prüfungsaufgaben erstellt das Centre International d’Etudes Pédagogiques im Auftrag des Ministère de l’Education Nationale. Das Zertifikat erfordert eine schriftliche Prüfung, die aus Hörverstehen, Leseverstehen und schriftlicher Produktion besteht, die deutschlandweit in der gleichen Zeit durchgeführt werden muss, sowie einer mündlichen Prüfung. Je nach Niveau werden Aufgaben schwieriger, die Prüfungszeiten länger, z.B. dauert die schriftliche C1-Prüfung vier Stunden, die mündliche 30 Minuten.

Die Prüferinnen sind französische Muttersprachler. Die Durchführung und Überwachung der strengen Richtlinien der Prüfungen sind von den Volkshochschulen zu leisten. Die Volkshochschulen verteilen die Prüfungsaufgaben und die CD’s „Compréhension orale“, die kopiert werden müssen,  an die Schulen, suchen zertifizierte Prüferinnen, teilen diese den Schulen mit Terminen zu, erhalten von ihnen die korrigierten Prüfungsarbeiten, die an die französische Hochschule in Saarbrücken weiterzuleiten sind. Die Gemeinschaftsschulen, Gymnasien, BBZ und Oberstufengymnasien melden ihre Schüler selbst bei der französischen Hochschule an. Für die VHS St. Ingbert hat dies die Nebenstellenleiterin für Hassel, Christa Strobel, übernommen, die die notwendige Erfahrung dafür mitbringt, weil sie am AMG vor dem Eintritt in den Ruhestand für die Durchführung der Abiturprüfungen verantwortlich zeichnete. In St. Ingbert nehmen Schüler des Leibnizgymnasiums und des Albertus-Magnus-Gymnasiums an diesen Prüfungen teil. Rückfragen: Telefon 06894/5908933 oder Mail: strobel.christa@gmx.de.