Blühende Farbenpracht

Gemälde von Sabine Franke in der Rathausgalerie St. Ingbert

Die Ausstellung „Blühende Farbenpracht“ in der Rathausgalerie St. Ingbert zeigt Gemälde von Sabine Franke. Die Malerin arbeitet abwechselnd in ihren Ateliers in St. Ingbert und Krefeld.

(Foto: Michael Haßdenteufel)
(Foto: Michael Haßdenteufel)

Auf ihren Gemälden stellt Sabine Franke keine Blüten dar, sondern sie breitet die Acrylfarbe so prachtvoll aus wie die Sommersonne die Blumen im Garten zum Blühen bringt. Bildtitel wie „Frau Sonne“, „Roter Farbenfluss“, „Die Glut“, „Das Tor zum Garten“, „Strandleben“, „Tanz der Harlekine“ oder „Meditation in Blau“ weisen auf die Farbenfreude der in der St. Ingberter Ausstellung gezeigten Gemälde hin.

 

Der Besucher geht bei seinem Galerierundgang von großformatigen Gemälden hin zu einer Reihe kleinformatiger Arbeiten. Die Werke sind hauptsächlich in den letzten Jahren entstanden. Sabine Franke malt vorwiegend mit Acryl.

Die Kunsthistorikerin Eike Oertel – Mascioni sagt über die Malweise von Sabine Franke: „Mehrere Farbschichten und Farbflächen mit verschiedenartiger Konsistenz und Deckkraft machen den gestisch – expressiven Malprozess wahrnehmbar und bilden ein räumlich wirkendes Geflecht aus Farben und Formen. Durch die verschiedenen Schichten schimmern manchmal alte, im Untergrund verborgene Arbeiten. Die Künstlerin liebt es, schon einmal bearbeitete Leinwände erneut zu bemalen und mit neuen Inhalten zu füllen. Diese lebhaft gestalteten Oberflächen mit ihren spezifischen Strukturen und Materialreizen geben den Bildern und ihren Inhalten etwas sehr Lebendiges.“

Freuen Sie sich auf einen Spaziergang durch die Farbenwelt der Sabine Franke!

Dauer der Ausstellung: 10. August bis 2. Oktober

Öffnungszeiten: Montag – Donnerstag: 8 bis 18 Uhr

Freitag: 8 bis 12 Uhr