Chorgesang in der Fußgängerzone

„Tag des Liedes“ des Kreischorverbands St. Ingbert

Foto: Wolfgang Philipp
Tag des Liedes

Seit vielen Jahren veranstaltet der Kreischorverband St.Ingbert, alle zwei Jahre, ein Chorevent in der Fußgängerzone St.Ingbert. In diesem Jahr dürfen sich die Freunde des Chorgesangs wieder auf ein solches Ereignis freuen. Am 15. Juni findet von 10:30 Uhr bis ca. 16:00 der „Tag des Liedes“ statt.
Insgesamt 13 Chöre aller Altersklassen werden auf der Bühne vor der Engelbertskirche ihr Repertoire darbieten. Nach der Eröffnung durch die Präsidentin des Saarländischen Chorverbandes Marianne Hurth und den Vorsitzenden des Kreischorverbands Werner Zeitz werden am Vormittag die Kinder der Städtischen Kindertagestätte Rohrbach, die „Albert Weisgerber Spatzen“ der Albert-Weisgerber-Grundschule, das Vokalensemble des Albertus-Magnus-Gymnasiums St.Ingbert und der Singkreis Heinitz zu hören sein. Ihne folgen in den Mittagsstunden der MGV Josefstal St.Ingbert, Coloured Voices aus Bliesmengen-Bolchen, der MGV Sangesfreunde Oberwürzbach und Canticum Novum aus St.Ingbert. Das Nachmittagsprogramm ab ca. 14:00 Uhr bestreiten Der MGV Frohsinn St.Ingbert, Männerchor Rohrbach, der Frauenchor St.Ingbert und der Chor der Brauerei Becker. Abschluss wird ein großer Männerchor aus allen teilnehmenden Chören bilden.
Schirmherr der Veranstaltung ist der Minister für Umwelt und Verbraucherschutz Reinhold Jost. Unterstützt wird der „Tag des Liedes“ von der Stadt St.Ingbert und der Kreissparkasse Saarpfalz.