Der Vatertag beginnt früher

Dieses Jahr wird’s ein bisschen größer: das traditionelle Frühlingsfest des Musikverein Hochscheid-Reichenbrunn wird wegen des 80jährigen Jubiläums schon mittwochs eröffnet. Und gleich mit Schmackes – ab 18.30 Uhr spielen die Hofgassler, eine in der Region bekannte Bayrisch-Böhmisch-Band, die sicherlich für gute Stimmung sorgen wird. Zünftige Blasmusik mit Alphornshow, das ist genau das Passende für einen gemütlichen Abend im Hirschental!
An Christi Himmelfahrt beginnt das Fest ab 10.30 Uhr mit dem Feldgottesdienst, der auch dieses Jahr dankenswerterweise von Pfarrer Rambaud gestaltet wird. Danach geht es nahtlos mit viel Musik weiter – die kann sich sehen, also hören lassen: den Frühschoppen umrahmt der Musikverein Waldaschaff – die Freunde aus Bayern haben es sich nicht nehmen lassen, zum 80. Geburtstag des Musikverein Hochscheid-Reichenbrunn anzureisen und ein Ständchen zu bringen. Danach tritt „der Jubilar“ selbst in Aktion, bevor das Fest abends mit dem Musikverein Assweiler ausklingt.
Wer einmal im Hirschental war, will immer wieder kommen, wer noch nicht da war, sollte es in diesem Jahr nicht versäumen. Das Fest ist einer der wenigen „Geheimtipps“ der Region, bei denen es noch familiär zugeht. Ein Bierstand, Tische, Bänke, Sonnenschirme und Musik – das ist alles, was das Fest braucht. Die Kinder haben immer viel Spaß, den Wald rund um die Festwiese zu erkunden, die Erwachsenen genießen Ullas Erbsensuppe, die entspannte Atmosphäre und natürlich die Musik.
Das Hirschental ist leicht zu finden: von St. Ingbert kommend ist die Wiese kurz vor dem Ortseingang Oberwürzbach rechts hinter ein paar Bäumen im Wald versteckt. Ein Schild weist den Weg zum Vergnügen …
www.mvreichenbrunn.de

Musikverein Hochscheid-Reichenbrunn Frühlingsfest
Musikverein Hochscheid-Reichenbrunn Frühlingsfest
Musikverein Hochscheid-Reichenbrunn Frühlingsfest
Musikverein Hochscheid-Reichenbrunn Frühlingsfest