Die kleinen Forstgehilfen

93

Der Saarforst Landesbetrieb rief vor Wochen die Kindergärten und Schulen dazu auf, mitzuhelfen, wie der Eichelhäher die Waldfrüchte in unseren Wäldern einzusammeln. Dazu gehören insbesondere Eicheln und Kastanien.
Das war auch Anlass der Rohrbacher Kahlenbergfreunde den Städt. Kindergarten in der Detzelstraße für diese Aktion zugewinnen.
Bei den Reinigungsarbeiten am Haus der Kahlenbergfreunde – ehemalig Pfadfinderheim – sind den Helfern immer wieder eine große Anzahl von den herabfallenden Eicheln aufgefallen und so reifte der Gedanke, den naheliegenden städt. Kindergarten zur Mithilfe aufzufordern.
Die Leiterin der Kita, Frau Jeanette Bauer, war von dieser Idee sofort begeistert und so sammeln seit ein paar Wochen die Kinder fleißig die Eichel auf dem großen Gelände der Rohrbacher Kahlenbergfreunde.

Sammelbehälter wurden in Kirkel aufgestellt – Schulen, Kindergärten oder Spaziergänger können mithelfen

Die eingesammelten Eicheln werden in Kirkel am Ende der Waldstraße in Behältern des Saarforstes umgelagert. Dafür wurden eigens Eimer zum Sammeln der Eicheln und Hinweisschilder von dieser Behörde aufgestellt und auch Spaziergänger zum Mitsammeln aufgerufen.

Foto: Reinhard Gehring
Sammelstelle für die Eicheln am Haus der Kahlenbergfreunde.

Die Mitarbeiter vom Saarforst Landesbetrieb werden diese Eicheln auf ausgesuchten Freiflächen ausbringen und so für eine natürliche Waldverjüngung sorgen.
Eine tolle Aktion findet der Ortsvorsteher und bedankte sich auch im Namen aller Mitbürger bei den Kindern und überreichte einen Weihnachtsbaum zur Verschönerung der Kindertagesstätte.
Dank an alle Mithelfer.

Foto: Reinhard Gehring
Kinder vom städt. Kindergarten Detzelstraße – Rohrbach – beim Einsammeln der Eicheln.