Ein Frühstück für alle

Am vergangenen Montag lud Martin Gries 40 Kinder der Kindertagesstätte St. Konrad in sein Bistro, um ihnen ein gesundes, kostenloses Frühstücksbüffet anzubieten. Ganz im Sinne des Heiligen Martin wollte es Martin Gries seinem Namensvetter gleich machen und etwas Gutes tun. Also schrieb er St. Ingberter KiTas an und hoffte auf großes Interesse, es sollte sich ja um eine wohltätige Sache handeln, für die er sämtliche Kosten übernommen hat. Aber fast wäre das Frühstück dann mangels Zusagen ausgefallen. Letztlich sagte die KiTa St. Konrad aus St. Ingbert dann doch noch zu. Neben Müsli, Obstsalat & Co. gab es auch noch ein kleines Musikprogramm, das die Bürgerinitiative WSSI (Wir sind St. Ingbert) organisierte. Nach der Mahlzeit wurde gehüpft und getanzt: Wolfgang Blatt, seinerseits erfahrener DJ, sorgte für Spaß und Stimmung bei den Kleinen.

Bei DJ Wolfgang Blatt wurde das Tanzbein zu Mitmach-Liedern geschwungen.
Martin Gries begrüßte seine kleinen Gäste

(Für das Unkenntlich machen entschieden wir uns aus persönlichen Gründen, nicht aus rechtlichen)