Eltville und der Rheingau: Tagesfahrt der Biosphären-VHS

Die Biosphären-VHS St. Ingbert bietet am Samstag, 9. Mai 2015, eine Tagesfahrt nach Eltville und dem Rheingau an. Wer mitfahren will, muss sich allerdings bis zum 24. April anmelden.

Malerisch eingebettet zwischen dem Strom und den Weinbergen finden sich zwischen der Landeshauptstadt Wiesbaden und dem gotischen Weindorf Kiedrich mit seiner hoch aufragenden Wallfahrtskirche gepflegte Ortsbilder, mächtige Gotteshäuser, sonnige Weinterrassen und stimmungsvolle Schänken. Als erstrangige Kulturstätten seien das vorbildlich restaurierte Zisterzienserkloster Eberbach, die wegen ihrer prächtigen Kirchen als „Schatzkästlein der Gotik“ gerühmte Weinbaugemeinde Kiedrich, die Gutenbergstadt Eltville mit ihren Adelshöfen und Fachwerkhäusern sowie die eindrucksvolle Rheinfront der nassauischen Sommerresidenz Schloss Biebrich vor den Toren Wiesbadens hervorgehoben.

Die Reiseleitung hat Sonja Colling-Bost. Der Reisepreis beträgt ca. 59 Euro.

Um Anmeldung bis 24. April wird gebeten. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle der Biosphären-VHS St. Ingbert, Kaiserstr. 71, Tel. 06894/13-721, Fax: 06894/13-722 oder vhs@st-ingbert.de.