Fahrzeug überfährt Kreisel

Zu einem weiteren schweren Verkehrsunfall innerhalb weniger Stunden rückte um 0:49 Uhr in der Nacht von Samstag auf Sonntag, den 08.03.2020, die Freiwillige Feuerwehr St. Ingbert-Mitte aus.

Zuvor befuhr ein Opel die Südstraße in St. Ingbert. Der PKW überfuhr eine Verkehrsinsel, mehrere Schilder und einen Verkehrskreisel. Das Fahrzeug durchbrach einen Zaun eines Grundstücks und kam im Garten zum Stillstand. Ersten Meldungen zufolge war die Person eingeklemmt. Eine Streife der Polizei befreite den Fahrer. Notarzt und Rettungsdienst versorgten den Fahrzeugführer und brachten ihn in ein Krankenhaus.

Foto: Alex Weber
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Unfallstelle ab und leuchteten den Bereich aus. An dem Unfall-Fahrzeug wurde die Batterie abgeklemmt. Parallel sicherten Feuerwehrleute den Brandschutz. Die 24 freiwilligen Einsatzkräfte mit den vier Einsatzfahrzeugen beendeten nach einer dreiviertel Stunde den Einsatz.