Felix-Preis der Kita Herz Jesu Hassel

Die katholische Kita Herz Jesu Hassel hatte kurz vor Weihnachten den Vorsitzenden des Kreischorverbandes, Werner Zeitz, zu Besuch, der gekommen war, um dieser Kita den „Felix“ zu verleihen. Für die Kinder war das ein besonderes Fest, was sie in ihren ersten Begrüßungsbeitrag “Wir feiern heut ein Fest“ zum Ausdruck brachten. Dieses Gütesiegel des deutschen Chorverbandes wird an Kitas verliehen, die in besonderem Maße die musikalische Entwicklung der Drei- bis Sechsjährigen fördern.

Voraussetzungen dafür ist das tägliche Singen, die Anpassung der Tonart/Tonhöhe an die hohe Lage der kindlichen Stimme, eine vielfältige und altersgemäße Liedauswahl und die Integration von Liedern aus anderen Kulturkreisen. Ferner sollen die erlernten Lieder auf Festen, Feiern und Elternabenden präsentiert, Tanz und Bewegungsspiele sowie rhythmische Instrumente mit einbezogen werden. All diese Bedingungen haben die Kinder mit gekonnt erfüllt, dass ihnen das Singen Spaß macht, konnte man sehen.

gruppesingtN

In ihrer Begrüßung musste die Kitaleiterin Nina Rambaud gar nicht erst betonen, dass jeden Tag in der Kita gesungen wird, denn die kleinen Carusos bewiesen das, denn sie sangen anlässlich der Verleihung des „Felix“ textsicher und in der richtigen Tonart mehrere Songs aus vollem Herzen, unterstützten den Textinhalt mit Bewegungen und setzten ihre Holzinstrumente rhythmisch passend dazu ein. Von ihren Erzieherinnen wurden sie mit zwei Gitarren und einer Querflöte begleitet. Sie präsentieren ihr Repertoire nicht nur in der Kita selbst, sondern besuchen bei runden Geburtstagen die Senioren im Stadtteil Hassel und erfreuen sie mit ihren Beiträgen. Denn „für mich gehört zum Chorsingen auch die Pflege sozialer Kontakte“, so Nina Rambaud. Selbst in der Uniklinik Homburg durften die Kinder zusammen mit Grundschulkindern auftreten.

gruppesingtN

In einem darstellenden Spiel um Rentier und Weihnachtsmann zeigten die Kleinen ebenfalls ihr Können, auch vor vielen Eltern, die gekommen waren. Werner Zeitz überreichte als Preis ein Bild, das den singenden Vogel Felix als Logo enthielt, und ferner ein Buch mit über 40 neuen Liedern. Zum Gratulieren war sogar der stellvertretende Ortsvorsteher Andreas Abel gekommen, der sich freute, dass die Hasseler Kita Herz Jesu so aktiv ist.

preisüberreichung