Feuerwehreinsätze

Ölspur in Rohrbach

Die Freiwillige Feuerwehr Rohrbach rückte um 16:17 Uhr am Mittwochnachmittag, 08.01.2020, zu einer größeren Ölspur in die Spieser Straße nach St. Ingbert-Rohrbach aus. Die Einsatzkräfte sicherten die Einsatzstelle ab. Die Feuerwehrleute sicherten die Regeneinläufe gegen das Eindrigen des Öls in den Kanal. Öl: Frank Hoffmann-Feuerwehr Rohrbach

Aufwendige Rettung einer schwergewichtigen Person

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 09.01.2020, forderte der Rettungsdienst die Freiwillige Feuerwehr St. Ingbert-Mitte zu einer Unterstützung des Rettungsdienstes in die Dr. Erhardt Straße in St. Ingbert an. Aufgrund eines medizinischen Notfalls musste eine schwergewichtige Person aus einem Gebäude transportiert werden.

Dazu bauten die Feuerwehrleute eine spezielle Rettungsplattform (Diese dienst zur Rettung verunfallter LKW-Fahrer) vor dem Fenster im Hochparterre auf. Der Patient wurde auf einer speziellen Schleifkorbtrage mit einer hohen Anzahl an Feuerwehrleuten aus dem Fenster transportiert. Auf der Straße lagerten die Einsatzkräfte den Patienten um. Ein spezieller Schwerlast-Rettungswagen aus Dillingen übernahm den Patienten und brachte ihn ins Krankenhaus. Rettung: Markus Zintel -Feuerwehr St. Ingbert

Der Einsatz dauerte für die 14 ehrenamtlichen Einsatzkräfte bis ca. 1:30 Uhr.