Josefstaler Straße vorläufig wieder für den Verkehr geöffnet

39

Die Baustelle der Stadtwerke in der Josefstaler Straße von der Einmündung Elversberger Straße bis zur Triftstraße, bei der in den vergangenen Monaten die Gas- und Wasserversorgungsleitungen und die entsprechenden Hausanschlüsse erneuert wurden, ist nun abgeschlossen. Für die im Anschluss geplante Kanalerneuerung, wurde die Asphaltdecke nur provisorisch fertiggestellt und weist viele Bodenwellen auf. Daher ist die Geschwindigkeit im Bereich zwischen den Einmündungen Rischbachstraße und Elversberger Straße auf 30 km/h begrenzt.

Um die Bauzeit der Kanalsanierung, die ca. 18 – 20 Monate dauert, zu reduzieren, wurde der Baubeginn ins Frühjahr 2022 verschoben. Somit wird nur eine Winterzeit mit Schlechtwetterphasen, in denen nicht gearbeitet werden kann, zu überbrücken sein. Außerdem kann sich der Unterbau der Straße nochmal verdichten, bevor die tiefen Gräben für den Kanalneubau geöffnet werden.

Für Rettungsfahrzeuge stehen die Elstersteinstraße und Am Schafweiher als Rettungswege zur Verfügung.