Lesematinee mit Mops

Einen ebenso vergnüglichen wie informativen Literaturunterricht erlebten die sechzig Mädchen und Jungen aus den drei Eingangsklassen der Albert-Weisgerber-Grundschule, die mit ihren Lehrerinnen Gitta Wust, Sarah Bolies und Katharina Schneidt in die St.  Ingberter Stadtbücherei gekommen waren.  Dort konnten sie die Leipziger Autorin und Dresdener Stadtschreiberin Katharina Bendixen erleben, die sie dank der  Einladung durch den Friedrich- Boedecker-Kreis Saar anhand ihres aktuellen Kinderbuchs auf eine spannende Abenteuerreise schickte.
Katharina Bendixen studierte Buchwissenschaft und Hispanistik in Leipzig und Alicante und lebt als freie Autorin mit ihrer Familie in Sachsen. Sie schreibt Texte sowohl für Kinder als auch Erwachsene und erhielt diverse Auszeichnungen, unter anderem auch für ihre erste Kinderbuchreihe „Zorro, der Mops“, die von einem kleinen Hund mit Ringelschwanz und Schlappohren handelt.
Als in seinem Heimatort Bummelhausen Diebstähle für Unruhe unter den tierischen Bewohnern sorgen, macht sich dieser mit seiner erfinderischen Freundin Hamsterine, einer Professorin mit Spezialschraubenschlüssel, sofort auf die Suche nach dem Dieb. Das Ganze entwickelt sich schön unheimlich, aber ein echter Mops kennt keine Angst, vor allem wenn er von seinen Kumpels Olaf Ochsenfrosch und Potz Tausendfüßler unterstützt wird.
Katharina Bendixens Kinderbuchlesungen sind gleichermaßen lustig wie interaktiv: Die Autorin projiziert Illustrationen an die Wand, sie stellt den Kindern viele spannende Fragen, um ihre Sachkenntnis und Vermutungen aufgreifen zu können.  Und was besonderes Vergnügen bereitet: Sie bindet ihre äußerst  aufmerksamen Zuhörer durch etliche kleine Mitmachaktionen, etwa was Mimik und Geräuschgestaltung angeht, souverän in die Lesung mit ein. Zum Abschluss hat Katharina Bendixen noch von ihrem Beruf und der Herstellung von Büchern erzählt.
In ihrem nächsten Titel spielt vielleicht auch wieder ein Tier die Hauptrolle. Dazu machten die St. Ingberter Grundschüler viele ansprechende Vorschläge.

Foto: Jürgen Bost
Die Leipziger Kinderbuchautorin Katharina Bendixen