Nacht der Lichter in Herz Mariä

Am Freitag, den 18. November 2016, findet um 20:00 Uhr in der Pfarrkirche Herz Mariä in St. Ingbert wieder die „Nacht der Lichter“, ein Abendgebet mit Gesängen aus Taizé, statt. An der Vorbereitung sind verschiedene Gemeinden aus St. Ingbert und dem Mandelbachtal beteiligt. Es singt der “Jugend-und Projektchor Herz Mariä”. Zum ökumenischen Abendgebet, zum Singen der bekannten Lieder aus Taizé sowie zur anschließenden Agape-Feier mit Informationen zum europäischen Jungendtreffen am Jahreswechsel in Riga sind alle herzlich eingeladen. Wer möchte, kann ein Glas mit Teelicht bzw. Kerze mitbringen.
Mit dem Namen Taizé verbinden sich überall auf der Welt Frieden, Versöhnung und ökumenische Gemeinschaft. In vielen Städten in Deutschland gibt es im Herbst diese Abendgebete.

(Foto: Alexander Eich)
(Foto: WSSI)