Personenrettung in Rohrbach

Der Rettungsdienst forderte am Samstagabend, 05.10.2019, um 18:55 Uhr die Freiwillige Feuerwehr zu einer Personenrettung an. Ein Patient musste in Rohrbach in der Mühlstraße liegend aus dem 1. Obergeschoss auf Straßenniveau gebracht werden. Kräfte des Löschbezirks Rohrbach unterstützten die Rettung im Gebäude. Mit der Drehleiter aus St. Ingbert wurde der Patient liegend aus der Wohnung befördert und konnte dem Rettungsdienst übergeben werden.

Der Einsatz dauerte ca. eine dreiviertel Stunde für die insgesamt zehn Feuerwehrleute. Während der Rettungsmaßnahmen war die Mühlstraße für den den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Foto: Frank Hoffmann
Feuerwehreinsatz