Planungen für das Alt-Rohrbachfest 2022 laufen

Nach zweijähriger Pause aufgrund der Corona-Pandemie steht das Alt-Rohrbachfest wieder in Planung. Einige Änderungen werden im Sinne der Hygieneverordnung umgesetzt. Die Abstände der einzelnen Stände werden vergrößert und es wird alles getan, um dem Corona-Virus entgegenzutreten. Der Termin am ersten Augustwochenende, nämlich dem 5. und 6. August 2022 wird beigehalten.

Viele kleinere Kinder kennen eine Kirmes, wegen Corona, überhaupt nicht. Deshalb wird ergänzend in diesem Jahr speziell für Kinder und Jugendliche eine kleine Kirmes geplant.
Mit einem Zusatztag, am 05. und 06. sowie am 07. August 2022 können Kinder und Jugendliche endlich wieder eine Kirmes in Rohrbach erleben, die auf dem Parkplatz neben der Rohrbachhalle aufgebaut wird.
Dank der guten Zusammenarbeit zwischen dem Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer, der Stadtverwaltung St. Ingbert (insbesondere die untere Baubehörde, Ordnungs-, Gewerbe- und Sicherheitsamt, Städtischer Betriebshof, Verkehrsabteilung, Amt für Familien und Soziales, der Wirtschaftsförderung, also alle zuständigen städt. Ämter) wird die kleine Kirmes neben der Rohrbachhalle auf dem Parkplatz aufgebaut. In der Halle sind ukrainische Flüchtlinge untergebracht.
Schnellstmögliche Anmeldungen aller Teilnehmer (die bisherigen teilnehmenden Vereine oder die Inhaber von Profi-Ständen (Pizza, Wurst, Fleisch, vegetarisches Essen, usw.) sind jetzt wichtig und notwendig.
Zur besseren Übersicht bittet das Organisationsteam daher alle Vereine und Interessenten sich vorab schnellsten für diese Veranstaltung anzumelden.
Dies kann entweder unter der E-Mail-Adresse:
weber.roland.bau@t-online.de – Ortsvorsteher Roland Weber
oder
ovstrohrbach@st-ingbert.de
oder vor Ort:
Verwaltungsstelle Rohrbach – Bürgerhaus Rohrbach (Telefon: 5908003 – erreichbar: immer am Donnerstag zwischen 15 Uhr und 18 Uhr – oder per Post; Obere Kaiserstraße 134, 66386 St. Ingbert-Rohrbach) erfolgen.

Festausschuss gibt Auskunft
Weiterhin besteht auch die Möglichkeit, sich direkt an die Mitglieder des Organisationsausschusses zu wenden. Dieses Team setzt sich aus Martin Biedermann,
Sabine Küllmar, Edgar Martin, Reinhard Gehring und Ortsvorsteher Roland Weber, dem Festausschussvorsitzenden, zusammen.

Damit es wie jeher (das letzte Event war vor drei Jahren) ein schönes Alt-Rohrbachfest/Dorffest geben kann, bitten die Organisatoren daher um schnellstmögliche Anmeldung.