„Power-Kids“ das Training für mehr Persönlichkeit und Selbstbewusstsein bei Kindern

Tag des offenen Trainings am 16. Januar 2014

Gewalt zählt heute oft zum Alltag, egal ob an Schulen oder in der Freizeit. Gewalt drückt sich dabei nicht nur in Form von körperlicher Gewalt aus. Auch das Potential an psychischer Gewalt nimmt immer weiter zu – Stichwort Mobbing. Das „Power-Kids“ Training zeigt Wege auf, mit bedrohlichen Situationen umgehen zu können. Interessierte Eltern sind mit ihren Kindern am Donnerstag, 16. Januar 2014, zu einem Tag des offenen Trainings eingeladen. Dabei können die Kinder auch direkt am Training teilnehmen. Für die Altersgruppe 4 – 6 Jahre findet das Training von 15.30 bis 16.30 Uhr in der Turnhalle der Ludwigschule, Theresienstraße 9 in St. Ingbert statt.

Wie können sich Kinder in bedrohlichen Situationen verhalten?

Es ist wichtig, unseren Kindern einen gewaltfreien Weg aus Problemsituationen aufzuzeigen und ihre Persönlichkeit zu stärken. Selbstverteidigungstraining kann dazu beitragen, dass sich Kinder besser behaupten, selbstbewusst auftreten, um „Stopp“ sagen zu können. Damit meinen wir nicht das „Zurückschlagen“ in bedrohlichen Situationen, sondern viel mehr die Selbstsicherheit, sich erst gar nicht nicht in eine „Opferrolle“ drängen zu lassen. Die Kinder lernen verstehen, wo Gewalt anfängt und wie man sie bei sich und anderen vermeidet. Sie lernen auch, den Mut zu haben, mit Erwachsenen über Probleme zu sprechen.

Spielerisches Training

„Power-Kids“ ist ein spielerisches Training zur Unterstützung und Erweiterung der sozialen Handlungsfähigkeit und des Selbstwertgefühls für Kinder im Alter von 4-6 Jahren. Neben dem Selbstverteidigungstraining stehen vielfältige Bewegungserfahrungen mit verschiedenen Übungen, die Spaß und spielorientiert sind, auf dem Programm. Die feinmotorische Geschicklichkeit, das Gleichgewichtsvermögen, die Reaktionsfähigkeit und die Koordinationsfähigkeit werden ebenfalls gefördert.
Das Wissen an die eigenen Fähigkeiten und das Gefühl “Ich kann etwas” ist für Kinder wichtig, es stärkt ihr Selbstwertgefühl. Dabei lernen die Kinder auch, sich und Andere besser wahrzunehmen und einzuschätzen.

Mehr Informationen

Gerne können Sie sich auch vorab beim ersten Vorsitzenden und Trainer, Dietmar Lindegaard über das Power-Kids Training informieren, Telefon: 0163 90 23 564.oder www.kc-st-ingbert.de