Pressemitteilung CDU Rohrbach: AfD-Veranstaltung in der Rohrbachhalle

Die CDU Rohrbach sieht Risiken für die innere Sicherheit und Gefahrenpotential durch die Veranstaltung der AFD mit Beatrix von Storch. Die CDU Rohrbach bedauert, dass OB Wagner nicht alles unternommen hat, die AfD Veranstaltung zu verhindern. „Für Hass und Zwietracht in Rohrbach ist kein Platz.“ Es mutet in diesem Zusammenhang seltsam an, dass die Veranstaltung unmittelbar nach den Gesprächen von OB Wagner mit Vertretern der AfD in seinem Dienstzimmer stattfinden kann. Die CDU kündigte entsprechende Nachfragen in den städtischen Gremien an.