Pressemitteilung: Freie Wähler packen an

Die Freien Wähler (FW) in St. Ingbert packten an und unterstützten ehrenamtlich die Bläse—Stiftung. Im neu eröffneten Bläse—Haus in der Kaiserstraße ziehen derzeit die ersten Mieter ein und im Gemeinschaftsraum waren die Sitz— und Esstischmöbel aufzubauen. Der großzügige Raum ist mit einer Küche ausgestattet und die Stiftung „spendierte“ zum Abschluss der Bauarbeiten die Möbel, die zum Zusammensein und zum Zusammenessen der Bewohner gedacht sind. Auf Vorschlag von Rainer Bachmann, der bei den Kommunalwahlen im Mai die Vorschlagsliste der FW für den künftigen St. Ingberter Stadtrat anführt, haben sich einige seiner FW-Freunde kurz entschlossen die Zeit genommen, um an einem Januar-Samstag die Möbel unentgeltlich aufzubauen. Sehr zur Freude von Oberbürgermeister Hans Wagner übrigens, der als Stiftungsvorsitzender die ehrenamtliche Hilfe gerne in Anspruch nahm. Mit dabei waren neben weiteren Helfern auch Joachim Kreischer, Doris und Roland Schwarz sowie Alex Rebold, der die Vorschlagsliste für den Ortsrat Mitte anführt. Dazu Rainer Bachmann: „Ehrenamtliche Hilfe wird für ältere Menschen in Zeiten wachsenden Pflegenotstandes und der zunehmenden Individualisierung der Gesellschaft immer wichtiger. Deshalb kann man solche Wohnprojekte wie das Bläse-Haus nur unterstützen. So finden ältere Mitbürger nicht nur wieder in die Geselligkeit, sondern können sich zudem „unter einem Dach“ gegenseitig helfen. Eine lohnenswerte Sache, die wir als Freie Wähler gerne unterstützen.“
Oberbürgermeister Hans Wagner bedankte sich bei den handwerklichen Helfern und die Möbel fanden bei zwei von ihm spendierten Familienpizzen gleich ihre Einweihung.

Foto: Freie Wähler
Neben OB und Stiftungsvorstand Hans Wagner die Helfer (v.l.n.r.) Rainer Bachmann, Doris Schwarz, Alex Rebold, Roland Schwarz