Sie lässt die Puppen tanzen

181

Am 13. Juni kommt Andrea Bongers nach St. Ingbert – Im Gepäck ihre illustre Puppenschar.

Sie lässt im wahrsten Sinn des Wortes die Puppen tanzen. Denn Andrea Bongers – oder besser “Die Bongers” – steht nie alleine auf der Bühne. Auch nicht, wenn sie am Donnerstag, 13. Juni ab 19:30 Uhr, in der St. Ingberter Stadthalle im Rahmen des A la minute-Kulturmenüs auftreten wird.

Die Powerfrau aus dem Hamsterrad ist wieder da! Endlich ist die überzeugte Helikoptermutter in der Realität gelandet. Im neuen Programm “Alles gebongt” kämpft sie sich gut gelaunt und hoffnungsfroh durch das Minenfeld zwischen Jugendwahn und Schaukelstuhl. Es wird sich eingelassen, es wird abgerechnet und es wird ein neuer Sack aufgemacht. Es wird ja gesagt, es wird nein gesagt und es wird sich beschwert und es wird erleichtert gelacht.

Foto: Anja Paap
Andrea Bogner

Was geht ab, wenn dabei sein nicht mehr alles ist? Zweiter Frühling oder zweite Hüfte? Wann wird Urban Gardening zur Balkonobsession? Lässt es sich beherzt älter werden und trägt man dabei Sneaker, Rieker oder quetscht sich doch wieder in die High Heels? Darf man sich ausruhen, oder wird am Ende des Monats geschlafen? Sind womöglich die besten Jahre tatsächlich die besten?

Ja! Es gibt Grund, optimistisch zu sein, meint die Bongers und bahnt sich lustvoll den Weg zu wahrer Selbstbestimmung. Das Publikum kommt dabei voll auf seine Kosten, denn jeder weiß, wovon sie spricht.

Als virtuose Puppenspielerin hat die talentierte Kabarettistin, Puppenspielerin und Musikerin mit ihren textilen Alter-Egos ihre ganz eigene Reflexions-Reisegruppe dabei. Und damit ist sie als Frau – mal ganz nebenbei bemerkt – in Deutschland einzigartig. Ihre felligen Gesellen begleiten sie stichelnd, schmeichelnd und profunde bösartig hinein in sämtliche Fettnäpfchen.

Hier ist mächtig viel Personal am Start für eine Solo Show: Das Schaf (die animalische Seite), Uwe Sattmann (Journalist und Supermacho, bekannt aus der WDR Ladies Night), Manolo Panik (1A lila Loverboy) und die Schlange Sissi Snake (Sexualtherapeutin) begleiten die beste Autofahrerin der Welt, wann immer sie ein Gegenüber braucht.

Karten zum Abend mit Andrea Bongers und ihrem Programm “gebongt!” am Donnerstag, 13. Juni, 19:30 Uhr,in der St. Ingberter Stadthalle gibt es zum Preis von 16 Euro (ermäßigt 13 Euro) bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen. Tickets unter www.reservix.de, Hotline für Ticketbuchungen: 01806 700 733. Infos auch unter www.st-ingbert.de.