Spielplatz an der Kirche St. Konrad Rohrbach Aktuell Endlich ist es soweit

140

Nach langen Wochen Entzug durch die Corona-Epedemie sind ab Mai die Spielplätze wieder für Kinder benutzbar.

Spielplätze müssen erst kontrolliert und gereinigt werden – Nutzung nur unter Auflagen möglich

Nach der neuen Rechtsverordnung der Landesregierung dürfen ab Mai die Spielplätze im Saarland wieder geöffnet und genutzt werden. Die Öffnung darf nur unter der Berücksichtigung der Auflagen der Ortspolizeibehörden und unter Beachtung besonderer Schutzvorkehrungen (bspw. Abstandsgebot) erfolgen. Jede Kommune entscheidet selbstständig, wann ein Spielplatz wieder öffnet.
Oberbürgermeister Ulli Meyer sowie die Ortsvorsteher begrüßen die Lockerung: „Für viele Familien ist der Spielplatz ein Ort, wo die Kinder spielen und sich austoben können. Der Spielplatz ersetzt bei vielen Bürgern auch einen Garten.
Damit die Spielplätze schnellstmöglich wieder öffnen können und die Kinder auf allen Spielplätzen in St. Ingbert wieder spielen und toben können und die Spielplätze und Geräte freigegeben werden, muss jeder Spielplatz überprüft werden. Weiterhin erfolgt eine gründliche Reinigung des Geländes und der Spielgeräte. Die Wiesen müssen gemäht werden. Mitarbeiter der Stadt St. Ingbert werden die Standsicherheit der Geräte überprüfen.

Auf Wunsch des Ortsrates Rohrbach wurde im vergangenen Jahr ein neuer Kletterturm hinter der St. Konradskirche geplant und bestellt.
So konnte noch Anfang des Jahres durch die städt. Abteilung Umwelt- und Friedhofswesen dieses Kletterparadies errichtet werden und der Kinderspielplatz um eine Attraktion gesteigert werden.

Ein Kletterparadies wurde errichtet.

Der neue Multi-Spiel- und Kletterturm wurde zu den anderen Geräten auf dem Spielplatz intregriert.
Der Multi-Kletterturm ist überdacht und beinhaltet folgende Spielgeräte: u. a.; Rutsche, Kletterstange, Sprossenleiter, Kletterwand, Kletterkorb und Netz.
Der großangelegte Spielplatz, Am Alten Kirchenpfad, hinter der Rohrbacher St. Konradskirche besitzt außer dem neuen Spielgerät, auch eine große Schaukel und große Rutsche, Kinderwippen verschiedener Art und ein großangelegter Sandkasten. Ausreichend Ruhebänke für Kinder und Eltern sind ebenfalls vorhanden.
Zum Einzugsgebiet für diesen schönen Spielplatz zählen folgende Straßen; Austr., St. Ingberter-Flur-Str., Emanuel-Haberer-Str., Jakob-Oberhauser-Str. sowie Obere Kaiserstr. Anfangs Rohrbach.

Roland Weber am neuen Multi-Kletter-Paradies auf dem Spielplatz hinter St. Konradskirche.

Zum Ärgernis vieler Anwohner benutzten jedoch in den letzten Wochen viele Hundebesitzer dieser Platz als „Gassiort“ für ihre Vierbeiner.
Der Ortsvorsteher Roland Weber weist nochmals alle Hundebesitzer darauf hin, dass Spielplätze nicht mit Hunden zu begehen und somit die vorhandenen Verbotsschilder auch zu beachten sind.
Die Kinder sollten es uns wert sein!

Der Rohrbacher Ortsvorsteher Roland Weber sowie der Ortsrat hoffen, dass viele Kinder mit ihren Eltern diesen Spielplatz aufsuchen.

Der großangelegte Spielplatz, Am Alten Kirchenpfad, mit dem neuen Spielgerät; dem Multi-Kletterparadies.